Français  |   Deutsch
>> Vorstellung > Geschichtlicher Überblick A+ | A-

Geschichtlicher Überblick

2000

Entscheid des Staatsrates zur Schaffung des Walliser Gesundheitsobservatoriums.

2001

Schaffung des Walliser Gesundheitsobservatoriums.

Auf Entscheid des Staatsrates: Angliederung des Gesundheitsobservatoriums als eigenständige Verwaltungseinheit an das Zentralinstitut der Walliser Spitäler und Unterstellung unter die Befugnis und die Verantwortung des Chefs der Dienststelle für Gesundheitswesen. Dadurch kann das Gesundheitsobservatorium von einem wissenschaftlichen Umfeld profitieren, was ihm bei der Erfüllung seines Auftrags zugute kommt.

Start der ersten Phase der zentralisierten Informatisierung der Krankenanstalten für die öffentlichen Spitäler von Brig, Visp, Montana, Siders, Sitten, Martigny, St-Maurice und Monthey, welche seit 2006 operativ ist.

Integrierung des Walliser Krebsregisters in das Gesundheitsobservatorium. In diesem Krebsregister werden seit 1988 sämtliche Krebserkrankungen von im Wallis wohnhaften Personen erfasst.

2003

Zentralisierung der medizinischen Kodierungstätigkeit der öffentlichen Spitäler des Gesundheitsnetzes Wallis – Spital Wallis (GNW) und des Spitals Chablais in die Kodierungseinheit des Gesundheitsobservatoriums.

2004

Schaffung des Datawarehouse des Gesundheitsobservatoriums: eine gemeinsame Datenbank für alle Partner des Gesundheitswesens mit anonymisierten Daten aus den Informationssystemen der
Spitäler des GNW.

2006

Start der zweiten Phase der Informatisierung für die Alters- und Pflegeheime (APH) und die
sozialmedizinischen Zentren (SMZ), welche seit 2009 operativ ist. Schrittweise Integrierung der Daten des Informationssystems der APH und SMZ in das Datawarehouse.

2009

Schaffung des Sekretariats der kantonalen Kommission für Pflegequalität und Patientensicherheit
im Gesundheitsobservatorium.

2010

Start der dritten und letzten Phase der Informatisierung für die ambulante Medizin.

2012

Überführung der Kodiereinheit zur Generaldirektion des Spital Wallis. 

2015

Das Walliser Gesundheitsobservatorium wird zu einer öffentlich-rechtlichen Anstalt.


 

Kontakt
Walliser Gesundheits-observatorium
Av. Grand-Champsec 64
CH - 1950 Sion

Tel. +41 27 603 49 61
Fax +41 27 603 49 53
E-Mail
Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Vorstellungsplakette des Walliser Gesundheitsobservatoriums (2010)

© 2010 OVS. All rights reserved.   Sitemap   Powered by /boomerang.