Français  |   Deutsch
>> Herz-Kreislauf-Erkrankungen A+ | A-

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Unter dem Begriff Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden Erkrankungen des Herzens (z.B. Myokardinfarkt, Angina Pectoris, Herzinsuffizienz) und der Schlagadern (z.B. Hirnschlag, periphere Verschlusskrankheit der Beine, abdominales Aneurysma) zusammengefasst. Im Jahr 2007 starben im Wallis 779 Personen infolge einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. 30% der Sterbefälle bei den Männern und 37% der Sterbefälle bei den Frauen sind darauf zurückzuführen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind zudem die Hauptursache für Hospitalisierungen (19% der Hospitalisierungen bei den Männern und 14% bei den Frauen im Jahr 2006). Sie sind die Haupttodesursache im Wallis.

Die wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren sind arterieller Bluthochdruck, ein erhöhter Cholesterinspiegel im Blut (LDL), Rauchen und Diabetes. Adipositas, eine obst- und gemüsearme Ernährung mit hohem Anteil an gesättigten Fettsäuren sowie wenig Bewegung spielen ebenfalls eine grosse Rolle. Ein niedriger sozioökonomischer Status ist ein wichtiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Alter, Geschlecht und die familiären (genetischen) Faktoren sind die wichtigsten nicht beeinflussbaren Risikofaktoren.

Bluthochdruck
Zeitpunkt der Aktualisierung: September 2016

Dieser Indikator behandelt das Thema Bluthochdruck. Die Daten stammen aus der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB). Weitere Informationen finden Sie im Glossar.
Hypercholesterinämie
Zeitpunkt der Aktualisierung: September 2016

Dieser Indikator behandelt das Thema Hypercholesterinämie. Die Daten stammen aus der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB). Weitere Informationen finden Sie im Glossar.
Kontakt
Walliser Gesundheits-observatorium
Av. Grand-Champsec 64
CH - 1950 Sion

Tel. +41 27 603 49 61
Fax +41 27 603 49 53
E-Mail
© 2010 OVS. All rights reserved.   Sitemap   Powered by /boomerang.