Français  |   Deutsch
>> Home A+ | A-

Aktuell

WGO - Die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler im Kanton Wallis – 3. Bericht. Dieser Bericht beschreibt das Gesundheitsverhalten der 11- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schüler des Kantons Wallis im Jahr 2014 und dessen Entwicklung seit 2002. Die auf Walliser Ebene gemachten Feststellungen werden mit den Ergebnissen der 11- bis 15-Jährigen auf gesamtschweizerischer Ebene verglichen. Zum ersten Mal im Wallis wird ausserdem der Zusammenhang zwischen dem sozioökonomischen Status der Familie und gewissen Formen von Gesundheitsverhalten der Schüler/innen beschrieben. Mehr


Neue Publikation:

Die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler im Kanton Wallis

Bericht
Pressemitteilung

 

WGO - Evaluation Pilotprojekt Grippeimpfung in Walliser Apotheken. Ausgewählte Apotheken haben ab Herbst 2016 eine Bewilligung erhalten, Impfungen gegen die saisonale Grippe zu verabreichen. Das Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO) hat das Pilotprojekt evaluiert. Die Ergebnisse zeigen folgendes: Die Grippeimpfung in der Apotheke durch einen entsprechend geschulten Apotheker oder Apothekerin ohne ärztliche Verschreibung ist durchführbar. Die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden, die im Rahmen dieses Projekts geimpft wurden, ist sehr hoch. Mehr

 

Neue Publikation: Evaluation Pilotprojekt Grippeimpfung in Walliser Apotheken

  

WGO – 3. Tagung des WGO -  Die Vorträge sind on-line!

"Qualität der Gesundheitsversorgung: wie evaluieren? Wie verbessern?". Das WGO hat seine dritte Jahrestagung in Zusammenhang mit seiner Tätigkeit am Donnerstag, dem 19. Oktober, in Sitten in der SUVA-Klinik organisiert. Die an dieser Veranstaltung behandelten Themen haben sich auf die Bewertung der Versorgungsqualität aus Sicht der Ärzteschaft, der Versorgungsqualität der Langzeitpflege und der Verbesserung der Versorgungsqualität im Krankenhaus. Sie können die Vorträge auf unserer Website ansehen. Mehr

 

 

WGO – Aktualisierung der Gesundheitsindikatoren für Krebs. Die vom Walliser Krebsregister gesammelten Daten 2014 wurden in die Krebs-Indikatoren integriert. Die Entwicklung zwischen 1990 und 2014 bezieht sich auf die Zahl, die Inzidenz und die Mortalität bei Krebs im Wallis und in der Schweiz. Mehr

 

 

BAG – 2018 steigen die Prämien um durchschnittlich 4% in der Schweiz. Die Standardprämie der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (Grundversicherung einer erwachsenen Person mit CHF 300 Franchise und Unfalldeckung) steigt 2018 um durchschnittlich 4% (Wallis: +5.9%). Das entspricht monatlichen Mehrkosten von CHF 18.00 pro Person (Wallis: CHF 23.20). 2018 wird das Wallis im Westschweizer Vergleich der Kanton mit der tiefsten Durchschnittsstandardprämie (CHF 418) bleiben.

 

Informationen des Bundesamts für Gesundheit (BAG)

Informationen des Kantons Wallis

BAG Prämienrechner

 

CLASS – Anzahl an Patienten und Krankenhausaufenthalte in französischsprachigen Kantonen: Die «Conférence Latine des Affaires Sanitaires et Sociales (CLASS)» publizierte eine Studie, in welcher die Anzahl an Krankenhausaufenthalte sowie die effektiv erbrachten Leistungen während stationären Aufenthalten in den Kantonen Waadt, Genf, Wallis, Fribourg, Neuenburg, Jura und Bern, ermittelt und verglichen wurden. Die Studie konnte mithilfe technischer Unterstützung sowie wissenschaftlich ausgewerteten Daten des Walliser Gesundheitsobservatoriums (WGO) realisiert werden. Pressemitteilung CLASS / Präsentation CLASS / vollständiger Bericht

 


WGO – Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 13.30 bis 17.30 Uhr: Das WGO organisiert seine dritte Jahrestagung zum Thema "Qualität der Gesundheitsversorgung: wie evaluieren? wie verbessern?" in der SUVA-Klinik in Sion.

 

Das detaillierte Programm finden Sie auf unserer Website. Sie können sich jetzt registrieren. Mehr

 

 

 


 

 

 

Archiv

 

Prävention und Gesundheitsförderung

Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) - Stürze im Alter müssen nicht sein
 

Artikel des Nouvelliste/WB Extra: Commencer la course à pied

 

Antidote: Angst – Kopf voller Sorgen: Eine Routinekontrolle beim Arzt, ein unerwarteter Brief, es gibt unzählige Befürchtungen für Leute, die unter der Generalisierten Angststörung leiden. Das Gefühl der Besorgtheit kann sie den ganzen Tag lang beschäftigen und von der Realität fernhalten. Sie sind permanent angespannt und ihr Herz rast. Dazu kommen Schlafstörungen, Beklemmungsgefühle und regelmässige Rückenschmerzen.  Mehr

Kontakt
Walliser Gesundheits-observatorium
Av. Grand-Champsec 64
CH - 1950 Sion

Tel. +41 27 603 49 61
Fax +41 27 603 49 53
E-Mail
© 2010 OVS. All rights reserved.   Sitemap.   Powered by /boomerang.