Français  |   Deutsch
>> Gesundheitsindikatoren > Gesundheitszustand der Bevölkerung > Krebs > Krebs – Aufteilung nach Lokalisationen, Wallis A+ | A-

Krebs – Aufteilung nach Lokalisationen, Wallis

Zeitpunkt der Aktualisierung: November 2018

Dieser Indikator bezieht sich auf die Aufteilung der Krebserkrankungen insgesamt (mit Ausnahme von nicht-melanotischem Hautkrebs) im Wallis nach Lokalisationen und nach Altersklassen. Die Daten stammen vom Walliser Krebsregister (WKR). Weitere Informationen finden Sie im Kapitel „Krebsregister“ und in unserem Glossar.
Synthese

Die drei häufigsten Krebserkrankungen bei den Männern im Wallis (wie auch in der Schweiz) im Zeitraum 2011-2015 waren Prostata-, Lungen- und Dickdarmkrebs. Die häufigsten Krebserkrankungen bei den Frauen im Wallis waren Brust-, Lungen- und Darmkrebs, in der Schweiz hingegen waren es Brust-, Darm- und Lungenkrebs.
Die drei Krebslokalisationen die bei den Männern im Wallis (wie auch in der Schweiz) im Zeitraum 2011-2015 die höchste Mortalitätsrate aufwiesen, waren Lunge, Prostata und Dickdarm. Bei den Frauen im Wallis handelte es sich in demselben Zeitraum um Lunge, Brust, und Dickdarm, während es sich in der Schweiz um Brust, Lunge und Dickdarm handelte.

In der Altersklasse 0-19 Jahre tritt Krebs sehr selten auf. 43 Fälle wurden von 2011-2015 bei den jungen Männern verzeichnet; davon 15 Fälle von Leukämie. 32 Fälle wurden bei den jungen Frauen während demselben Zeitraum verzeichnet. Die häufigsten Krebserkrankungen waren Leukämie (5 Fälle), Hodgkin-Lymphom (4 Fälle) und Hirnkrebs (4 Fälle). Brustkrebs trat bei allen anderen Altersklassen der Frauen von 2011-2015 am häufigsten auf. Bei den Männern im Alter von 20 bis 49 Jahren hingegen war Hodenkrebs und Hautmelanoma die häufigsten Krebserkrankungen. Ab einem Alter von 50 Jahren, war der Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung von 2011-2015.

Krebs war von 2011-2015 für sehr wenige Todesfälle in der Altersklasse 0 -19 Jahren verantwortlich:
5 Fälle bei den jungen Männern (3 Knochenkrebs, 1 Hirnkrebs und 1 Weichteilgewebekrebs) und 5 Fälle bei den jungen Frauen, von denen 2 Fälle Knochenkrebs, 1 Fall Hirnkrebs, 1 Fall Weichteilgewebekrebs und 1 Fall Dickdarmkrebs betrafen. Bei allen anderen Altersklassen der Männer war Lungenkrebs der Hauptverantwortliche für Krebstod zwischen 2011-2015. Bei den Frauen der Altersklasse 20-49 Jahren und über 70-jährigen war es der Brustkrebs. Lungenkrebs war hauptverantwortlich für den Krebstod bei den Frauen der Altersgruppe von 50-69 Jahren in den Jahren 2011-2015. 

Aufteilung der Krebsneuerkrankungen, nach Lokalisation, Männer
Aufteilung der Krebsneuerkrankungen, nach Lokalisation, Frauen
Aufteilung der krebsbedingten Todesfälle, nach Lokalisation, Männer
Aufteilung der krebsbedingten Todesfälle, nach Lokalisation, Frauen
Aufteilung der Krebsneuerkrankungen, nach Altersklasse (M/F)
Aufteilung der krebsbedingten Todesfälle, nach Altersklasse (M/F)

Zusätzliche Informationen

Excel-QuelldokumentKrebs.xlsx (246 KB).

Bibliographie und Datenquellen:

Erfassung der Krebserkrankungen im Wallis, Walliser Krebsregister, Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO), 2018.

Statistiken des NICER, http://www.nicer.org/

Konzelmann I, Chiolero A. Krebs im Wallis, 2016. Walliser Krebsregister, Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO), 2016.

Arndt V et al. Schweizerischer Krebsbericht 2015. Neuenburg, Bundesamt für Statistik, 2015. Online verfügbar: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/news/publikationen.html?publicationID=6948

Bulliard JL, La Vecchia C, Levi F. Diverging trends in breast cancer mortality within Switzerland. Annals of Oncology 2006; 17:57-59.

Danaei G et al. Causes of cancer in the world: comparative risk assessment of nine behavioural and environmental risk factors. The Lancet 2005; 366:1784-1793.

De Weck D, Pury P, Lutz JM, Luthi JC. Der Krebs im Wallis. Krebsregister. Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO), 2005.

Wahlen R et al. Die Gesundheit der Walliser Bevölkerung, 5. Bericht, Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO), Sion, 2015.

Doll R. The causes of cancer. Rev Epidem Santé Publique 2001; 49:193-200.

Gloor V, Wahlen R, Clausen F, Favre F, Chiolero A. Überblick den Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten im Wallis- Ergebnisse der Schweizerischen Gesundheitsbefragung 2012. Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO), Sion, 2014.

Favre F, Chiolero A. Gesundheitszustand der Walliser Bevölkerung 2010. Walliser Gesundheitsobservatorium, Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Lausanne in Zusammenarbeit mit der Dienststelle für Gesundheitswesen des Kantons Wallis, 4. Bericht, November 2010.

Jahresbericht 2015, Walliser Zentrum für Brustkrebsscreening, ein Programm der WLLP (Walliser Liga gegen Lungenkrankheiten und für Prävention), Sion, 2016 (Publikation in Französisch, Zusammenfassung auf Deutsch).

Gesundheit in der Westschweiz und im Tessin im Jahre 2002, Schweizerisches Gesundheitsobservatorium, Neuenburg, 2006.

Schottenfeld D, Fraumeni JF. Text board Cancer epidemiology and Prevention, third edition. Oxford University Press, New York, USA, 2006.

Kontakt
Walliser Gesundheits-observatorium
Av. Grand-Champsec 64
CH - 1950 Sion

Tel. +41 27 603 49 61
Fax +41 27 603 49 53
E-Mail
© 2010 OVS. All rights reserved.   Sitemap   Powered by /boomerang.