Entwicklung der Lebenserwartung

Dieser Indikator zeigt die Entwicklung der Lebenserwartung bei der Geburt und die Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren.

Synthese

Die Lebenserwartung ist ein globaler Indikator für die Gesundheit einer Bevölkerung: Sie beschreibt die durchschnittlich zu erwartende Anzahl Lebensjahre einer im Jahr X geborenen Person aufgrund der im Jahr X beobachteten Sterblichkeit. Die Lebenserwartung wird beispielsweise bei der Geburt oder im Alter von 65 Jahren berechnet. Sie entspricht nicht der voraussichtlichen Lebenserwartung, da sie anhand der aktuellen Sterblichkeit berechnet wird und deren künftige Entwicklung nicht berücksichtigt wird.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts steigt die Lebenserwartung bei der Geburt in der Schweiz wie auch im Wallis stetig an. 2018/2019 betrug sie in der Schweiz bei den Männern 81.9 Jahre und bei den Frauen 85.6 Jahre, im Wallis bei den Männern 81.2 Jahre und bei den Frauen 86.0 Jahre. Die Lebenserwartung bei der Geburt in der Schweiz und im Wallis gehört zu den höchsten der Welt. Der Unterschied in der Lebenserwartung von Männern und Frauen wird immer kleiner.

Die Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren ist in den letzten Jahrzehnten ebenfalls stark gestiegen. 2018/2019 betrug sie in der Schweiz bei den Männern 20.0 Jahre und bei den Frauen 22.7 Jahre, im Wallis bei den Männern 19.6 Jahre und bei den Frauen 23.3 Jahre.

Die Lebenserwartung wird in den kommenden Jahren möglicherweise weiter ansteigen.

 

Entwicklung der Lebenserwartung bei der Geburt, nach Geschlecht, Wallis-Schweiz, 1981-2019

  1. Wallis

  2. Schweiz

Entwicklung der Lebenserwartung im Alter von 65 Jahren, nach Geschlecht, Wallis-Schweiz, 1981-2019

  1. Wallis

  2. Schweiz

 


Zusätzliche Informationen

Excel-Quelldokument

Bibliographie und Datenquellen:

  • Bundesamt für Statistik (BFS), Lebenswartung nach Kanon (1981-2019), 2020.
  • Bundesamt für Statistik (BFS), Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung (BEVNAT), 2020.
  • Bundesamt für Statistik (BFS), Lebenswartung nach Kanon (Jahre 2018/2019) (Tabelle 01.04.02.03.04), 2020.
  • Wahlen R, Favre F, Gloor V, Clausen F, Konzelmann I, Fornerod L, Chiolero A, Walliser Gesundheitsobservatorium (DGW). Die Gesundheit der Walliser Bevölkerung 2015, 5. Bericht. Wallis. Oktober 2015.
  • Eurostat's task force, Revision of the European Standard Population, 2013.
    Eur