Mortalität im Krankenhaus

Seit 2012 veröffentlicht das Bundesamt für Gesundheit (BAG) Qualitätsindikatoren aller Schweizer Akutspitäler. Die Veröffentlichung dieser Indikatoren zielt darauf ab: 1) Die Diskussion unter den Fachleuten in den Spitälern anzuregen, um damit Massnahmen zur Verbesserung der Versorgungsqualität auszulösen und 2) Transparenz für die Versicherten über die geleistete Arbeit von Spitälern zu schaffen. Das BAG präzisiert, dass diese Indikatoren wertvolle Hinweise auf die Qualität in den einzelnen Spitälern und auf ein allfälliges Verbesserungspotenzial geben, dass sie aber kein abschliessendes Urteil über die Qualität der durch die Spitäler erbrachten Behandlungen erlauben. Vergleiche erfordern die nötige Sorgfalt, damit vermieden wird, dass Spitäler mit ungleichem Versorgungsauftrag verglichen werden

Die untenstehenden Dateien sind nach Spital gegliederte Auszüge aus dem Bericht «Qualitätsindikatoren der Schweizer Akutspitäler 2019, 05.2021» des BAG mit den Ergebnissen aller Eingriffe und Krankheitsbilder für das Jahr 2019 und die Jahre 2014-2018: 

 


Zusätzliche Informationen

Bibliographie und Datenquellen:

  • BAG, Qualitätsindikatoren der Schweizer Akutspitäler 2019, 05.2021 und Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO)
  • Sansonnens, J., Fornerod, L., Chiolero, A. Comment interpréter les indicateurs de mortalité intrahospitalière? Schweizerische Ärztezeitung 2015, 96(16): 573-575