Gesundheitsbefragungen

Im Rahmen seiner Arbeiten in Bezug auf die Entwicklung des Gesundheitszustands oder die Inanspruchnahme des Gesundheitssystems analysiert das Walliser Gesundheitsobservatorium (WGO) die Daten aus internationalen und/oder nationalen Studien oder Befragungen wie:

Darüber hinaus führt das WGO selbst in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden und den Organisationen und Gesundheitsfachpersonen Erhebungen auf kantonaler Ebene durch. So wurde 2014. bei den frei praktizierenden Ärztinnen und Ärzten im Wallis eine Befragung durchgeführt, die 2018. wiederholt wurde. Gegenwärtig läuft eine Befragung bei pflegebedürftigen älteren Menschen, die in einem Privathaushalt wohnen, und deren Angehörigen sowie bei der Bevölkerung ab 65 Jahren.